Suche
Suche Menü

So war das erste Flensburger Barcamp – oder: In Flensburg sagt man Moin!

Sharing is caring. Als langjährige Lifestyle-Bloggerin habe ich viel Praxiswissen auch über den Blogrand hinaus zusammengetragen, selber entwickelt und vermittelt. Unternehmen wie Ikea und ebay, aber auch Tchibo, wo ich die Abteilung Corporate Communications unterstütze, nutzen bereits meine Expertise im Bereich Marketing und Social Media. Damit auch Du davon profitierst, biete ich Seminare und Coaching zum Thema Blogging, Wordpress, Social Media und Blogkooperationen mit Unternehmen an.
Lost in blogging? Du hast Dein Blog gerade abgeschossen und nichts geht mehr? Unser blog-raketen-Dienst hilft Dir im Notfall mit einem schnellen Rettungsplan, Dein blog wieder in die richtige Umlaufbahn zu bringen. Du möchtest Deinen blog-Auftritt updaten, optimieren und das Beste herausholen? Starthilfe von der Blogbase, Kurskorrekturen und das Umschiffen von Wurmlöchern bekommst Du ebenfalls von der Seiten-Wechsel Blogwerkstatt. Als Ground Control zeigen wir Dir, wie Du mit wordpress sicher und lässig durch die Mediasphäre surfst.

Gerade komme ich vom großartigen ersten Flensburger Barcamp! Ein Barcamp in der eigenen Stadt, für das man nicht weit fahren muss, ist natürlich etwas besonderes.

Der Idee, Unternehmen und Privatleute unter den Oberbegriffen Medien, Technologie und Entrepreneurship zusammenzubringen, folgten an den beiden Veranstaltungstagen jeweils ca. 160 IT-Beauftragte, Medienleute, Blogger und Unternehmer.


Die erste „Unkonferenz“ in Flensburg war damit also ein voller Erfolg.

Was ist ein Barcamp?

Das besondere an einem Barcamp  ist, dass die Workshops und Vorträge (Sessions) der Konferenz im Vorfeld nicht geplant oder angemeldet werden. Jeder Teilnehmer darf sich einbringen und so reicht das Themenspektrum vom „Content-Marketing“ über „Snapchat für Anfänger“ bis zu „Insekten essen“. Die Veranstalter sorgen bei kostenlosem Eintritt für die Rahmenbedingungen: Räume, Verpflegung, Technik, alles Mithilfe von Sponsoren, ohne die so eine Konferenz nicht möglich wäre. Während der Sessionplanung vor der Konferenz können Freiwillige ihre Sessions der Gruppe vorstellen und per Handzeichen wird entschieden ob das Thema interessant ist und es eine Session dazu gibt. So entstehen dann auch ganz spontan Vorträge, Workshops oder Arbeitsgruppen, die nicht vorbereitet wurden.

Auf dem Session-Grid kann man dann jederzeit sehen, welcher Vortrag wann und wo stattfindet:

Innovative Querdenker treffen auf gradlinige Unternehmer und beim gemeinsamen Abschlussbier ist man am Ende „per Du“ und hat irgendwie ein Gemeinschaftsgefühl mit der Gruppe. Barcamps machen richtig süchtig.

Auch ich hatte einen Vortrag zum Thema „Corporate Blogging“ vorbereitet und freue mich über die großartige Resonanz auf meinen Beitrag zur Unkonferenz.  Und weil das Thema Bloggen so fesselnd ist, habe ich auch noch eine Spontan-Session in der Mittagspause über „die Monetarisierung von Blogs“ gehalten.

Meine persönliches Highlight des Barcamps waren neben der vielen tollen Sessions der Vortrag über besseres Schreiben von Alexandra Feßner (Little-Edition)  und Selina von literaritaet.de

Schreib-Workshop mit @little_edition und @literaritaet #yay #besseretexte #bcfl16 #barcamp #flensburg

A post shared by Daniela Müller (@seiten_wechsel) on

 

Weitere Beiträge zum Barcamp Flensburg bei

Anni Travels:

Mein 1. Barcamp in Flensburg – #einfachnurgenial

Wow, was für eine Erfahrung! Ich bin immer noch total geflasht von diesem unglaublichen Wochenende. Am Freitag und Samstag war ich das allererste Mal überhaupt auf einem Barcamp. Und dann gleich in Flensburg, meiner ersten Unistadt, die ich immer noch super gerne besuche. Ich hätte nie gedacht, dass ich so viel aus diesen beiden Tagen…

Alexander Rosenthal:

Recap Barcamp Flensburg 2016

Ich freue mich, wenn dieser Artikel euch einen kleinen Einblick in die Barcamp-Szene gibt. Wenn er Dir gefallen hat,  oder Du mehr über WordPress oder Blog-Coaching wissen willst, abonniere gern meinen Newsletter oder folge Seiten-Wechsel bei Facebook!!

signatur

 

Author:

Ich bin Daniela Müller, Web-Designerin und Frontend-Entwicklerin aus Flensburg. Hier schreibe ich über Wordpress, HTML und CSS für alle, die noch ein paar Tricks und Kniffe übers Bloggen lernen möchten und vor allem für all jene, die sich bisher noch nicht an Wordpress ran getraut haben. In meiner Freizeit nähe, stricke, backe und koche ich und probiere Neues aus. Mein Kreativ-Code: www.cozy-and-cuddly.de

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Recap Barcamp Flensburg 2016 | Alexander Rosenthal

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Abonniere unseren Newsletter!